allgaeu-erleben

Allgäu erleben

Beliebte Ferienorte und viele Seen ins grüne Land gebettet ,kulissenstark. Weite Täler, sanfte Hügel, dahinter die Allgäuer Alpen. Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch im südlichen Deutschland im oberen Allgäu…einfach herrlich.

Frühling...

Die Gipfel der Berge sind noch schneebedeckt, im Tal blüht auf saftigen Weiden goldgelb der Löwenzahn – ein besonderer Kontrast. Bei angenehmen Temperaturen kommen Radler und leichte Tourengänger auf Ihre Kosten. Bis Anfang Mai sind noch einige Skilifte in Betrieb. Das tradionelle Maibaumaufstellen, Prozzesionen, Wallfahrten usw. finden zu dieser Jahreszeit statt.

Sommer…

Im Sommer laden die zahlreichen Seen und Bäder, Flüsse und Wasserfälle zum Erfrischen und Erholen ein. Schattige Wanderungen durch die Starzlach- und Breitachklamm sind ein Genuss. Die Bergbahnen und Sessellifte bringen Bergwanderer mühelos in die Allgäuer Bergwelt, wo zu dieser Zeit die Alpenrosen und zahlreiche duftende Bergblumen blühen. Auch das Jungvieh ist nun in den Bergen und viele Alphütten laden zum Verweilen ein.

In den Allgäuer Tälern und um die Seen bieten sich Radtouren an. Die Sportlichen finden Sommerrodelbahnen, Rafting, Kanutouren, Gleitschirmfliegen, Hochseilgärten, Kiten und Canyoning. Für Kinder gibts Piratenfreizeit, Schatzsuchen, GPS-Wanderungen uvm.

Herbst…

Nun ist die Zeit der Viehscheide, Herbstmärkte und Kirchenweihfeste. Im Allgäu ist nun Wanderzeit. Ohne ein störendes Gewitter und an klaren, nebelfreien Tagen läßt sich die Natur in ihrer Farbenpracht in allen Höhenlagen unbeschwert genießen. Mit Radtouren auch mal an einem verlängerten Wochenende kann man die kürzer werdenden Tage nochmal ausnutzen und Reserven aufbauen.

Winter…

Von Mitte Dezember bis Ende April ist Skibetrieb in den Allgäuer Bergen, zumindest in den Alpinen Hochlagen von Fellhorn-Kanzelwand, Grasgehren, ect. Aber auch Winterwanderer, Langläufer, Schneeschuhwanderer und Rodler kommen zu dieser Jahreszeit auf ihre Kosten. Skihütten und Berghütten laden zum Verweilen ein. Zwischendurch mal relaxen in den zahlreichen Wellness-und Erlebnisbädern, oder bei einem schönen Essen im Kerzenschein einfach die Seele baumeln lassen.

Preise: 20,- bis 35,- €

Übernachtung mit reichhaltigem Frühstück: 20,- bis 35,-€. Zusätzlich 1,50 € Kurabgabe für Erwachsene und 0,75 € pro Kind und Jugendliche bis 16 Jahre. Kinder bis zum 5.Lebensjahr sind bei Unterbringung im Elternzimmer frei Kinder über 5 Jahre bis 50% Ermäßigung je Unterbringung

Kinderfreundlichkeit

Unsere Kinder sind unsere Zukunft und deshalb sind die Kleinen bei uns herzlich willkommen! Von der kompletten Babyausstattung, über Kleintiere und ein sportliches Angebot, wie Tischtennis, Tischfußball und Fußballfläche ist alles vorhanden.

Zertifizierung

Unser Landhaus ist ein vom Deutschen Tourismus Verband klassifizierter 3-Sterne-Betrieb.